BROS.CH

0
Hydroflex Skateboards Die von dem Unternehmen patentierte – und bei den Surfboards angewendete – 3D-Glassing™ Technologie erlaubt es, die Skateboards nur mit Schaumkern, Glasfaser und Expoxidharz zu konstruieren. Die Skateboards sind leichter, stabiler und wasserresistent. Die 3D-Verbindungsstruktur basiert auf bionischen Prinzipien, verbindet durch Stege Ober- und Unterseite der Boards miteinander und verhindert so dass Ablösen der Fiberglasschicht vom Schaumkern, was die Stabilität und Langlebigkeit der Boards deutlich erhöht. Die Bauweise in Faserverbund ermöglicht es zudem, sehr präzise die gewünschten Eigenschaften (Flex, Torsionssteifigkeit etc.) auf das jeweilige Modell abzustimmen. Die lebendigen Farben kombiniert mit dem Wabendesign verleihen den Boards ihren einzigartigen Look. „Wir haben vor Jahren angefangen, uns aus Produktionsresten der Surfboardproduktion Skateboards zu bauen. Das Feedback von Freunden und Bekannten war so überragend, dass wir beschlossen haben, die Boards auf den Markt zu bringen,“ erklärt Gründer Rouven Brauers. Nach der Fertigung erster Prototypen wurde ein Testteam aus professionellen Skatern gebildet, um die Boards zur Marktreife zu bringen.„Wir wollten über bestehende Grenzen hinaus gehen und etwas völlig Neues auf den Markt bringen“, versichert Hydroflex CEO Rich Ciesco. „Ein Board mit einem frischen Look und hervorragende Fahreigenschaften.” Nach einer gründlichen Testphase der Boards, bietet Hydroflex jetzt die ersten drei Modelle auf kickstarter an: Micro Cruiser, Mini Cruiser und Longboards. Alle Boards sind in einer Vielzahl von Farben und Farbkombinationen erhältlich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die ultimative Design-Edition zu wählen und in Zusammenarbeit mit dem Team ein eigenes Skateboardmodell fertigen zu lassen. (Pressemitteilung vom 9.10.2013)  
Hydroflex Skateboards Die von dem Unternehmen patentierte – und bei den Surfboards angewendete – 3D-Glassing™ Technologie erlaubt es, die Skateboards nur mit Schaumkern, Glasfaser und Expoxidharz zu konstruieren. Die Skateboards sind leichter, stabiler und wasserresistent. Die 3D-Verbindungsstruktur basiert auf bionischen Prinzipien, verbindet durch Stege Ober- und Unterseite der Boards miteinander und verhindert so dass Ablösen der Fiberglasschicht vom Schaumkern, was die Stabilität und Langlebigkeit der Boards deutlich erhöht. Die Bauweise in Faserverbund ermöglicht es zudem, sehr präzise die gewünschten Eigenschaften (Flex, Torsionssteifigkeit etc.) auf das jeweilige Modell abzustimmen. Die lebendigen Farben kombiniert mit dem Wabendesign verleihen den Boards ihren einzigartigen Look. „Wir haben vor Jahren angefangen, uns aus Produktionsresten der Surfboardproduktion Skateboards zu bauen. Das Feedback von Freunden und Bekannten war so überragend, dass wir beschlossen haben, die Boards auf den Markt zu bringen,“ erklärt Gründer Rouven Brauers. Nach der Fertigung erster Prototypen wurde ein Testteam aus professionellen Skatern gebildet, um die Boards zur Marktreife zu bringen.„Wir wollten über bestehende Grenzen hinaus gehen und etwas völlig Neues auf den Markt bringen“, versichert Hydroflex CEO Rich Ciesco. „Ein Board mit einem frischen Look und hervorragende Fahreigenschaften.” Nach einer gründlichen Testphase der Boards, bietet Hydroflex jetzt die ersten drei Modelle auf kickstarter an: Micro Cruiser, Mini Cruiser und Longboards. Alle Boards sind in einer Vielzahl von Farben und Farbkombinationen erhältlich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die ultimative Design-Edition zu wählen und in Zusammenarbeit mit dem Team ein eigenes Skateboardmodell fertigen zu lassen. (Pressemitteilung vom 9.10.2013)  
Gitteransicht Listenansicht
Ausgewählt

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.

Gratis Versand Free Delivery
Retouren Portal Returns In Store
Bros Preise Bros Price
Sicher einkaufen Secure Shopping